Technologie, Medien, Telekommunikation

Rechtsberatung für den Telekommunikations- und IT-Sektor

Wir beraten Unternehmen aus der IT- und Telekommunikationsbranche umfassend in rechtlichen und steuerlichen Angelegenheiten. Unser Leistungsangebot ist dabei vor allem auf mittelständische Softwareentwickler und E-Commerce-Unternehmen wie auch auf IT-Service-Unternehmen und deren Kunden ausgerichtet. So begleiten wir etwa Unternehmen bei IT-Projekten aller Art – von der Planung bis zur Realisierung und ggf. darüber hinaus.

Softwareentwickler

Wir zeigen Softwareentwicklern rechtliche Möglichkeiten auf, wie sie ihre Software wirksam vor Nachahmern schützen können – auf nationaler wie internationaler Ebene. Wird geistiges Eigentum verletzt oder steht eine solche Behauptung im Raum, setzen sich unsere fachlich versierten Anwälte für Ihre Interessen ein. Einen weiteren Schwerpunkt unserer Tätigkeit bildet die Vertragsgestaltung. Gerade bei der Gestaltung von Softwarelizenzverträgen sind besondere Fachkunde und ein Auge fürs Detail notwendige Bedingungen für rechtssichere Ergebnisse.

E-Commerce – (rechts-)sicher ist sicher

Täglich gehen neue Online-Shops ans Netz und öffnen der Kundschaft ihre Pforten. E-Commerce ist längst zu einem Massenphänomen geworden. Produkte und Dienstleistungen über das Internet anzubieten, verspricht einen großen Kundenkreis erreichen zu können bei vergleichsweise geringem Kostenaufwand. Doch wer Erfolg haben will, sollte sich rechtlich abgesichert wissen. Allzu unbedarften Neuunternehmern droht ein böses Erwachen, denn juristische Stolpersteine existieren zuhauf: Beim kommerziellen Betrieb von Websites sind zahlreiche gesetzliche Bestimmungen einzuhalten, deren Verstoß kostspielige Abmahnungen der Konkurrenz nach sich ziehen kann.

Beim Einsatz neuer Zahlungssysteme und -prozesse oder von „E-Geld“ kann sich zudem die Frage einer Erlaubnispflicht nach dem Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz (ZAG) stellen. Auch für den Fall, dass Sie den Betrieb einer Online-Verkaufsplattform planen und insoweit selbst nicht vorhaben Waren zu vertreiben, sollten Sie sich genauer mit der neuen P2B-Verordnung auseinandersetzen, welche das Verhältnis der Plattformbetreiber zu den auf dieser Plattform aktiven Händlern regelt.

Umfassende und vorausschauende Beratung

Es empfiehlt sich, schon in der Planungsphase anwaltlichen Rat einzuholen, damit Ihr Unternehmen von Anfang an auf einem stabilen rechtlichen Fundament steht. Wir beraten angehende Online-Unternehmer, angefangen bei der passenden Rechtsform für das Unternehmen über Steuerfragen und Vertragsgestaltungen aller Art, beispielsweise für Verträge mit Kooperationspartnern oder auf dem Gebiet des Arbeitsrechts, bis hin zu den Anforderungen, die das Internetrecht mit sich bringt.

Auch wenn Sie bereits Geschäfte über das Internet führen, sollten Sie Ihre Website in regelmäßigen Abständen überprüfen lassen, denn Gesetze und Rechtsprechung befinden sich im stetigen Wandel. Was heute noch erlaubt und richtig ist, kann schon morgen gegen geltendes Recht verstoßen. Unsere Mandanten können sich übrigens darauf verlassen, dass wir sie informieren, wenn Handlungsbedarf angezeigt ist.

Ihr Anwalt für Unternehmen in den Bereichen Technologie, Medien, Telekommunikation

Ihre Ansprechpartnerin für Fragen rund um den Bereich Telekommunikation & IT ist Rechtsanwältin Olga Stepanova. Sie erreichen uns am einfachsten per E-Mail (info@winheller.com) oder gerne auch telefonisch (069 / 76 75 77 80).

Veranstaltungen

1606890497 > 1611702000

Dr. Annette Wagemann vermittelt wichtiges Praxiswissen für Prokuristen.

>>Weitere Termine und Orte

Mehr

Kontakt

Kontakt

Auszeichnungen

Juve AwardLegal 500 Deutschland 2019 – Top 2 im Nonprofit-Sektor
azur100: Top-Arbeitgeber für Juristen 2018