winheller.com

17.05.2018 - Blockchain Summit Amsterdam

Blockchain Summit Amsterdam

Amsterdam

Um kaum eine neuere Technologie herrscht derzeit ein größerer Hype. Ursprünglich für die virtuelle Währung Bitcoin erfunden, reichen die Anwendungsgebiete der Blockchain-Technologie inzwischen weit darüber hinaus: Lieferketten, das Gesundheitswesen, globale Geldsysteme, Finanztechnologien, den Energiehandel, die Musikbranche, die Bereitstellung von Regierungsdienstleistungen und vieles mehr.

Beim Blockchain Summit am 17.05.2018 in Amsterdam dreht sich alles um Kryptowährungen, Blockchains und ICOs. 

Rechtsanwalt Sebastian Förste wird im Rahmen der Veranstaltung über die Regulierung von ICOs in Deutschland und Europa sprechen. Rechtsanwältin Olga Stepanova ist ebenfalls vor Ort und informiert über die veränderten Anforderungen an Unternehmen, die sich aus der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ergeben.

Themen sind u.a.

  • Crowdfunding vs. ICOs
  • Investitionen in die Blockchain-Technologie
  • Kryptowährungen
  • Blockchain und Datenschutz

Veranstalter: UNICOM Seminars Ltd

Weitere Informationen und Anmeldung

Aktuelles

1558385878 > 1566943200

Das JUVE Handbuch Steuern 2019 empfiehlt WINHELLER in der Rubrik Vermögende Privatkunden.

Mehr

1558385878 > 1562796000

Ein Bericht über die Facebook-Entscheidung des Bundesgerichtshofs aus Juli 2018

Mehr

1558385878 > 1562623200

Gemeinsam mit mehr als 100 weiteren Gründungsmitgliedern soll die ITSA künftig für eine leichtere Definition neuer Assets sorgen.

Mehr

1558385878 > 1559253600

Johannes Fein und Susanne Articus in der Zeitschrift für das Recht der Non Profit Organisationen

Mehr

Veranstaltungen

Kontakt

Kontakt

Auszeichnungen

Juve Award Legal 500 Deutschland 2019 – Top 2 im Nonprofit-Sektor azur100: Top-Arbeitgeber für Juristen 2018
Focus-Spezial: Deutschlands Top-Anwälte