09.04.2020 - Kurzarbeit + Homeoffice: Existenzsicherung für NPOs in der Krise

Online Seminar

Das Coronavirus sorgt dafür, dass viele Betriebe und Organisationen Ihre Pforten vorübergehend schließen müssen. Für einige NPOs sind die ausbleibenden Gelder existenzbedrohend. Zwei krisenbewährte Mittel, um Kosten einzusparen und bestimmte Tätigkeiten aufrecht zu halten, sind Kurzarbeit und Homeoffice.

Die WINHELLER-Rechtsanwälte Dr. Eric Uftring und Olga Stepanova möchten daher im Webinar „Kurzarbeit + Homeoffice: Existenzsicherung für NPOs in der Krise“ am 09.04.2020, 11 Uhr, einige Tipps zur richtigen Umsetzung von Kurzarbeit und Homeoffice geben. Was sind die Voraussetzungen, um einen Antrag auf Kurzarbeitergeld zu stellen? Wie lang darf die Kurzarbeit dauern? Was gilt für hauptamtliche Vorstände? Gibt es einen Anspruch auf Homeoffice? Auf welche Punkte sollte man achten, wenn ein Homeoffice-Arbeitsplatz eingerichtet wird? Welche alternativen Kommunikationswege gibt es?

Das können Teilnehmer erwarten:

  • Voraussetzungen und Dauer der Kurzarbeit
  • Fristen bei der Beantragung von Kurzarbeit
  • Arbeitsvertragsänderungen in der Coronakrise
  • Überstunden und Lohnanspruch
  • Anspruch auf Homeoffice
  • Einrichtung von Homeoffice Arbeitsplätzen
  • Alternative Kommunikationsmethoden
  • Datenschutz bei digitalen Versammlungen  

Ihre Fragen sind während des Webinars wie immer jederzeit willkommen.  

Datum: 09.04.2020

Uhrzeit: 11 Uhr  

Veranstalter: Haus des Stiftens gGmbH und WINHELLER Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Kostenlose Anmeldung

Kontakt

Kontakt

Auszeichnungen

Juve AwardLegal 500 Deutschland 2019 – Top 2 im Nonprofit-Sektor
azur100: Top-Arbeitgeber für Juristen 2018