winheller.com

05.02.2016 - Tagung: Modernisierung des Vereinsrechts – Was muss sich ändern?

Universität Osnabrück

Am 5. Februar 2016 findet in Osnabrück die von WINHELLER gesponserte Tagung "Modernisierung des Vereinsrechts – Was muss sich ändern?" statt. Zahlreiche Referenten und Gäste aus Politik, Forschung und Wirtschaft werden sich dazu ab 10 Uhr in der Universität Osnabrück einfinden. Für alle Interessierten ist die Teilnahme kostenlos.

Programmpunkte u.a.:

  • Corporate Governancevon Non-Profit-Organisationen und Stiftungen
    Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. mult. Klaus J. Hopt, Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg
  • Mitgliederrechte und Mitgliederschutz
    Prof. Dr. Ulrich Segna, EBS Universität für Wirtschaft und Recht,Wiesbaden
  • Tätigkeit und Aufgabenstellungen in einem Großverein –Strukturen zwischen Freiwilligkeit und Gesetzeszwang
    Roswitha Mikulla-Liegert, Leiterin Justitiariat des Allgemeiner Deutscher Automobil-Club e.V. (ADAC), München
  • Der vereinsrechtliche Gläubigerschutz –Brauchen wir ein Sonderrecht des Großvereins?
    Prof. Dr. Lars Leuschner, Universität Osnabrück
  • Erfahrungen mit dem Österreichischen Vereinsgesetz unter besonderer Berücksich-tigungder Rechnungslegungsvorschriften
    Andreas Lummerstorfer, Wirtschaftstreuhänder und Steuerberater,Wien
  • Die Perspektive der Wohlfahrtsverbände
    Dr. iur. Marcus Kreutz LL.M., Rechtsanwalt und Justiziar des Bundesverbandes Arbeiter-Samariter-Bund Deutschland e.V.,Köln
  • Reformbedarf im Recht des nicht rechtfähigen Vereins
    Prof. Dr. Stefan J. Geibel, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Als offizieller Sponsor der Tagung werden die Rechtsanwälte und Vereinsrechtsexperten Anka Hakert, Johannes Fein und Stefan Winheller ebenfalls vor Ort sein und für Diskussionen zur Verfügung stehen.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Einladung und Anmeldung

Aktuelles

1561002338 > 1567375200

Norway calling! Anfang Juni machte sich das Team von WINHELLER auf die Reise nach Oslo. 

Mehr

1561002338 > 1566943200

Interview im Online-Magazin BTC-Echo

Mehr

1561002338 > 1562796000

Ein Bericht über die Facebook-Entscheidung des Bundesgerichtshofs aus Juli 2018

Mehr

Veranstaltungen

Kontakt

Kontakt

Auszeichnungen

Juve Award Legal 500 Deutschland 2019 – Top 2 im Nonprofit-Sektor azur100: Top-Arbeitgeber für Juristen 2018
Focus-Spezial: Deutschlands Top-Anwälte