08.07.2020 - Webinar: Vom Verein zur gGmbH – Umwandlung als Problemlösung?

Online-Seminar

Sind wir als eingetragener Verein noch in der richtigen Rechtsform? Diese Frage wird uns nicht nur von Vereinsvorständen sozialer Einrichtungen immer wieder gestellt. Besonders wenn die wirtschaftlichen Tätigkeiten eines Vereins stark im Vordergrund stehen, fragen sich Verantwortliche, ob die Nachteile als Verein organisiert zu sein, schwerer wiegen als die Vorteile. Könnte dann die gGmbH eine Alternative sein?

Die gemeinnützige GmbH (gGmbH) gilt als wichtigste Rechtsform unter den gemeinnützigen Kapitalgesellschaften. Sie vereint sowohl die Steuervorteile des Gemeinnützigkeitsrechts als auch die Vorteile der Rechtsform GmbH. Die gGmbH ist "genauso" gemeinnützig wie beispielsweise ein gemeinnütziger Verein. Sie ist also umfassend steuerlich begünstigt. Dafür behalten die Gesellschafter jedoch umfassende Einflussnahmemöglichkeiten auf die Geschicke ihres Projekts.

Die gGmbH bietet sich insbesondere für zweckbetriebsdominierte Einrichtungen an, da sie durch die klare und straffe innere Organisation betriebswirtschaftlichen Regeln folgt.

Rechtsanwalt Bartosz Dzionsko wird in diesem kostenlosen Webinar auf die Besonderheiten der modernen Rechtsform gGmbH eingehen und beschreiben, wie sich Vereine erfolgreich in eine gGmbH umwandeln können.

Inhalt:

  • Vor- und Nachteile des Vereins
  • Vor- und Nachteile der gGmbH
  • Für wen lohnt sich die gGmbH?
  • Der Weg in die gGmbH: Neugründung und Umwandlung
  • Gemeinnützigkeitsrechtliche Anforderungen bei der Gründung
  • Fragen zum Stammkapital
  • Der Geschäftsführer: Rechte, Pflichten und Haftung

Fragen der Teilnehmer sind während des Webinars jederzeit möglich.

Start des ca. einstündigen Webinars ist 11:00 Uhr.

Veranstalter: Stifter helfen – Webinare für NonProfits

Kostenlose Anmeldung 

Aktuelles

1590679490 > 1595887200

Das JUVE Handbuch Steuern 2020 empfiehlt WINHELLER in der Rubrik Vermögende Privatkunden.

Mehr

Veranstaltungen

Kontakt

Kontakt

Auszeichnungen

Juve Award Legal 500 Deutschland 2019 – Top 2 im Nonprofit-Sektor
azur100: Top-Arbeitgeber für Juristen 2018