winheller.com

07.05.2015 - Webinar: Gemeinnützige GmbH (gGmbH) und gemeinnützige Unternehmergesellschaft (gUG)

Online-Seminar

Die gemeinnützige GmbH gilt als wichtigste Rechtsform unter den gemeinnützigen Kapitalgesellschaften. Sie vereint die Vorteile der Rechtsform GmbH mit den Steuervorteilen des Gemeinnützigkeitsrechts. Die gGmbH ist "genauso" gemeinnützig wie z.B. ein gemeinnütziger Verein, d.h. sie ist umfassend steuerlich begünstigt. Dafür behalten die Gesellschafter jedoch - anders als beim Verein - umfassende Einflussnahmemöglichkeiten auf die Geschicke ihres Projekts. Zudem folgt sie durch die klare und straffe innere Organisation betriebswirtschaftlichen Regeln, so dass sie sich insbesondere für zweckbetriebsdominierte Einrichtungen anbietet.

Auch die gemeinnützige UG hat in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Als "kleine Schwester" der gGmbH genießt die gUG im Wesentlichen die gleichen Vorzüge. Doch der Blick auf die Details lohnt sich!

Rechtsanwältin Anka Hakert wird im Webinar "Im Fokus: Gemeinnützige GmbH (gGmbH) und gemeinnützige Unternehmergesellschaft (gUG)" auf die Besonderheiten dieser modernen Rechtsformen eingehen. Fragen der Teilnehmer sind während des Webinars jederzeit möglich und erwünscht.

Inhalt u.a.:

  • Für wen lohnen sich gGmbH und gUG?
  • Vor- und Nachteile der gGmbH und gUG
  • Der Weg in die gGmbH: Neugründung und Umwandlung
  • Gemeinnützigkeitsrechtliche Anforderungen bei der Gründung
  • Fragen zum Stammkapital
  • Der Geschäftsführer: Rechte, Pflichten und Haftung  

 Anmeldung

Aktuelles

1553587106 > 1559253600

Johannes Fein und Susanne Articus in der Zeitschrift für das Recht der Non Profit Organisationen

Mehr

1553587106 > 1558044000

WINHELLER gehört zu den Top-Steuerkanzleien Deutschlands im Arbeitsgebiet „Gemeinnützigkeit, Stiftungen“. 

Mehr

1553587106 > 1556056800

Dr. Eric Uftring im Interview zur Arbeitnehmerüberlassung

Mehr

Veranstaltungen

Kontakt

Kontakt

Auszeichnungen

Juve Award Legal 500 Deutschland 2019 – Top 2 im Nonprofit-Sektor azur100: Top-Arbeitgeber für Juristen 2018
Focus-Spezial: Deutschlands Top-Anwälte