winheller.com

Steuerrecht für Finanzdienstleister

Kaum eine andere Branche hatte in den letzten Jahren mit so vielen und teils gravierenden Gesetzesänderungen und Neuerungen im Steuerrecht zu kämpfen wie die Finanzdienstleistungsbranche.

Der einzelne Finanzdienstleister, aber auch der Leiter einer kleinen oder mittelgroßen Handelsbank, wird sich jedoch lieber auf das Kerngeschäft konzentrieren wollen. Fachliche Hilfe wird mehr und mehr benötigt.

Wir sind in diesem Geschäftsbereich langjährig beratend tätig und bieten Ihnen unser umfassendes Verständnis der Branche an. Wir unterstützen Sie z. B. innerhalb der folgenden Kernbereiche:

Welche Bedeutung hat das Meldewesen?

Meldewesen ist im Bereich der Banken, Handelsbanken und Finanzdienstleister die Bezeichnung für alle Aktivitäten zur Erfüllung gesetzlicher Meldepflichten.

Welche Meldungen sind zu erstatten?

Je nach Art und Umfang der betriebenen Geschäfte sind regelmäßig Meldungen gegenüber der Bundesbank zu erstatten. Insbesondere die Solvabilitätsverordnung (SolvV), die Liquiditätsverordnung (LiqV), Monatsausweise, Kreditmeldungen sowie Meldungen im Außenwirtschaftsverkehr sind hierbei zu beachten.

Was bedeutet Compliance für Finanzdienstleister?

Unter Compliance wird Regeltreue oder Regelkonformität verstanden. Compliance bedeutet die Einhaltung von Gesetzen und Richtlinien, aber auch freiwillig auferlegten Regelungen in Unternehmen. Insbesondere durch das korrekte Reporting von Meldungen gegenüber der Bankenaufsicht und der Bundesbank unterstützen wir Sie im Bereich der Compliance. 

Was ist die RechKredV?

Die Kreditinstituts-Rechnungslegungsverordnung, abgekürzt RechKredV, ist eine deutsche Rechtsverordnung, die für alle Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute verbindlich ist. Zusätzlich zum handels- und steuerrechtlichen Jahresabschluss müssen alle Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute, unabhängig von ihrer Rechtsform und ihrer geschäftlichen Ausrichtung, weitere obligatorische Formblätter (für die Bilanz, die Gewinn- und Verlustrechnung und den Anhang) verwenden. Im Rahmen der Erstellung Ihres Jahresabschlusses nehmen wir Ihnen diese Zusatzarbeit gern ab. 

Ihre Ansprechpartner im Steuerrecht

Steuerrecht für Finanzdienstleister

Ihre Ansprechpartner für Fragen zur Steuerberatung und zum Steuerrecht für Finanzdienstleister sind Steuerberaterin Caroline Heller und Steuerfachwirt Christoph Henneke. Melden Sie sich bitte einfach bei uns, wenn wir Ihnen ein attraktives Angebot unterbreiten dürfen. Sie erreichen uns am einfachsten per E-Mail (info@winheller.com) oder gerne auch telefonisch (069 / 76 75 77 80).

Aktuelles

Veranstaltungen

Kontakt

Kontakt

Auszeichnungen

Juve Award Legal 500 Deutschland 2017 - Top 2 im Nonprofit-Sektor azur100: Top-Arbeitgeber für Juristen 2018
Focus-Spezial: Deutschlands Top-Anwälte