Agile und digitale Kanzlei

Wir sind modern. Für Sie und für uns. Es macht uns Freude, am Puls der Zeit zu sein und mit neuen Techniken unsere Effizienz zu steigern. Legal Tech und Tax Tech sind daher keine Fremdwörter für uns. Auch Agilität ist nichts, was wir uns künstlich antrainieren mussten. Wir haben schon immer auf technische Unterstützung und ein gleichberechtigtes und von Lernen geprägtes Miteinander gesetzt – lange bevor wir wussten, dass es für diese für uns selbstverständliche Art der Zusammenarbeit eines Tages besondere Schlagwörter geben würde.  

Digitalisierung schafft Freiraum für gute Beratung

Wir freuen uns auf das, was kommt, auch wenn die Technik typische menschliche Betätigungsfelder in Frage stellt und ggf. auch ersetzt. In der Tat sind wir froh darüber, dass Standardprozesse nicht länger von Hand ausgeführt werden müssen und wir uns so auf das Wesentliche, die gestalterische und planerische Beratung unserer Mandanten konzentrieren können. Auch Sie als Mandant profitieren davon, dass wir uns technischer Hilfsmittel bedienen, die uns in der Beratung unterstützen, uns schneller und besser machen. 

Unsere kleinen digitalen Helferlein

Der größte Effizienzgewinn ergibt sich daraus, dass bei uns jeder das tut, was er am besten kann – vom Berater bis zum wissenschaftlichen Mitarbeiter. So sind sich unsere Berater beispielsweise nicht zu schade, ihre Texte von professionellen – juristisch ausgebildeten – Lektoren gegenlesen zu lassen. Das geht schneller und günstiger, als wenn der Berater noch einmal selbst gegenlesen würde.   

Daneben bedienen wir uns natürlich einer Menge technischer Lösungen, z.B.  

  • DATEV Unternehmen Online
  • DATEV e-Akten
  • DATEV ProCheck
  • DATEV Wirtschaftsberatung
  • DATEV Steuerkonto online
  • Diverse Recherchedatenbanken, z.B. Beck-Online
  • ProCall-Telefonie
  • LawLift
  • Webakten
  • Videotelefonie
  • Chat statt E-Mail für die interne Kommunikation
  • Webinar-Software vom Marktführer
  • Webchat-Software
  • Softwareentwicklungen in Eigen- und Zusammenarbeit mit unseren technischen Partnern, z.B. unsere Dashboardsoftware und unsere Software „CoinAccountant“ für gewerbliche Kryptohändler
  • Steuersoftware „Accointing“ für private Kryptoinvestoren
  • Candis

Homeoffice – Why not?

Seit vielen Jahren können unsere Mitarbeiter – auf allen Ebenen – aus dem Homeoffice tätig werden. Das ist für uns schon immer selbstverständlich gewesen und Teil unserer DNA. Vielleicht deswegen, weil unser Gründer selbst unsere Kanzlei aus dem Homeoffice heraus aufgebaut hat. Wir arbeiten dort, wo wir am produktivsten sein können, weil wir schnell in den nötigen „Flow“ kommen. Wenn für Mitarbeiter das häusliche Arbeitszimmer der Ort ist, an dem das am besten sichergestellt ist, dann nutzen wir das gerne, egal ob es in Berlin, Hamburg, München oder in Paderborn oder Willstätt ist. Wem zu Hause die Decke auf den Kopf fällt, dem bieten wir aber auch gerne einen unserer modernen Büroräume an – im Tower 185 mitten im Finanzzentrum Frankfurts. 

Agilität ist eine Kulturfrage

Agilität ist für uns keine Methode, die man einfach nur anwenden muss, sondern eine Frage der Kultur. Wer aus innerster Überzeugung die Sache und nicht irgendwelche Statussymbole in den Mittelpunkt stellt, ist bei uns richtig. So verzichten wir zum Beispiel auf unnötige Hierarchiestufen. Bezeichnungen wie „Associate“, „Senior Associate“, „Manager“ o.ä. finden Sie bei uns nicht. Wir alle sind Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen und Steuerberater und Steuerberaterinnen, die im Team mit unseren zahlreichen Backoffice-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nur ein Ziel verfolgen: gute rechtliche und steuerliche Lösungen für unsere Mandanten finden und Menschen erfolgreicher machen. So einfach ist das. 

Damit negieren wir nicht die unterschiedlichen Erfahrungswerte unserer Berater. Dass eine Kollegin mit 20-jähriger Berufserfahrung mehr Praxiswissen vorzuweisen hat als ein junger Berufskollege, der frisch aus dem Referendariat kommt, liegt auf der Hand. Das ändert aber nichts daran, dass wir uns alle respektvoll und die unterschiedlichen Fähigkeiten und Stärken anerkennend (und um die Schwächen wissend) wertschätzend begegnen, vor allem auch fachbereichsübergreifend zwischen Legal, Tax, IT, Marketing, HR, Geschäftsführung, Finanzen, Assistenzteam usw.  Da ist es fast selbstverständlich, dass wir uns alle duzen und offen sind für Feedback und Kritik, die allein zum Ziel hat, aus Fehlern zu lernen, blinde Flecken zu beleuchten und künftig die Dinge noch etwas besser zu machen. 

Sie wollen uns kennenlernen? Tun Sie das gerne und melden Sie sich jederzeit per E-Mail (info@winheller.com) oder gern auch telefonisch (069 / 76 75 77 80). Wir freuen uns auf Sie! 

Aktuelles

1597422876 > 1599084000

Dr. Thomas Dehesselles zur Gehaltsobergrenze im Profifußball

Mehr

Veranstaltungen

Kontakt

Kontakt