winheller.com

Am 25.05.2018 endete die Übergangsphase für die neue EU-Datenschutzgrundverordnung. Mehr

IT-Recht und Datenschutzrecht

Datenschutz und IT-Projekte gehen Hand in Hand

Kanzlei für IT-Recht: Anwalt berät in Frankfurt und bundesweit

Der anhaltend rasante Fortschritt der Informationstechnologie wirkt sich massiv auf rechtliche Fragestellungen im Bereich Datenschutz und IT-Recht aus. Die unterschiedlichsten Personengruppen, z.B.

  • IT-Fachpersonal,
  • Datenschutzbeauftragte,
  • Juristen,
  • Geschäftsführer und
  • Entscheider auf unterschiedlichsten Unternehmensebenen

sind gezwungen, mit der technischen Entwicklung Schritt zu halten. Die rechtlichen Rahmenbedingungen zur Umsetzung von IT-Projekten halten viele Stolpersteine bereit, die es möglichst elegant zu umgehen gilt. 

Auswertung persönlicher Daten

Das Sammeln und Nutzen von Daten in großem Umfang (Big Data) spielt für viele Unternehmen längst eine zentrale Rolle. Entsprechende Geschäftszweige sind zahlreich am Markt entstanden. Unzählige IT-Technologien arbeiten mit persönlichen Daten, die von Nutzern preisgegeben werden. In der EU und insbesondere in Deutschland ist der Schutz von personenbezogenen Daten durch das Datenschutzrecht und seine Nebengesetze jedoch streng geregelt (u.a. über die Datenschutz-Grundverordnung – DSGVO). Wie dürfen Unternehmen gesammelte Daten speichern? Für welche Zwecke dürfen die Daten verwendet werden? Was ist erlaubt und was nicht?

Doch nicht nur der Datenschutz spielt im Bereich Big Data eine Rolle. Auch die verschiedenen rechtlichen Implikationen des IT-Rechts stellen Unternehmer, Projektentwickler und Anwender oft vor diverse Herausforderungen. Hinzu kommt, dass sich Gesetze und Rechtsvorschriften im Bereich IT und Datenschutz aktuell stark wandeln. Wer da nicht Schritt hält, riskiert unnötige Strafen und hohe Kosten für nachträgliche Anpassungen.

Rechtsberatung bei IT-Projekten

Das IT-Recht umfasst eine Vielzahl von Themen. Der Begriff fasst im Grunde zahlreiche Rechtsfragen rund um neue digitale Erscheinungsformen zusammen. Es geht dabei beispielsweise um grundlegende Regeln für Informationen und Angebote im Internet (Filesharing, E-Mail-Marketing, Social Media) oder um rechtliche Besonderheiten neuer Technologien wie Industrie 4.0, Legal Tech, Augmented und Virtual Reality, Cloud Computing und Software as a Service (SaaS).

Den Kern von IT-Projekten bildet häufig auch die Einführung neuer Hard- oder Software. Neben den technischen Herausforderungen sind dann auch rechtliche Fragen von großer Bedeutung:

  • Wer haftet in welcher Höhe und wofür?
  • Welche Nutzungsrechte werden dem Anwender eingeräumt?
  • Welche Nutzungsrechte verbleiben beim Vertragspartner?
  • Welche anderen Rechte sind betroffen? (z.B. bei der Veränderung oder Weiterentwicklung von Open-Source oder Public Domain-Komponenten)?
  • Wie soll die kontinuierliche Anpassung von Software oder Hardware an den technischen Fortschritt sichergestellt werden?
  • Welche Mitwirkungshandlungen schuldet der Auftragnehmer?

Ihr Partner im IT- und Datenschutzrecht

Als Ansprechpartner für sämtliche Fragen zum IT- und Datenschutzrecht berät WINHELLER Anwender, Entwickler, IT-Dienstleister, Reseller und alle anderen Unternehmen, die in IT-Projekte involviert sind.

Unsere Beratungsschwerpunkte im IT- und Datenschutzrecht:

Gerne berät Sie unsere Kanzlei auch umfassend in den eng mit dem IT-Recht verknüpften Rechtsgebieten Markenrecht und Urheberrecht sowie im gewerblichen Rechtsschutz (IP)

Ihr Anwalt für IT-Recht

WINHELLER berät bundesweit im IT-Recht und Datenschutzrecht

Konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft - wir halten Ihnen im Bereich IT und Datenschutz den Rücken frei! Ihre Ansprechpartner für Fragen zum IT-Recht und Datenschutzrecht sind Rechtsanwältin Olga Stepanova und Rechtsanwalt Per Kristian Stöcker. Sie erreichen uns am einfachsten per E-Mail (info@winheller.com) oder gerne auch telefonisch (069 / 76 75 77 80). Zögern Sie nicht, uns mit Ihren Fragen zu kontaktieren.

Aktuelles

1539974337 > 1546470000

Zum dritten Mal in Folge erhält WINHELLER die Auszeichnung für das Rechtsgebiet Steuerrecht.

Mehr

1539974337 > 1543359600

Unsere diesjährige Kanzleireise führte uns nach St. Petersburg. Vier Tage lang haben wir gemeinsam die Zarenstadt an der Newa erkundet.

Mehr

Veranstaltungen

1539974337 > 1541199600

Rechtsanwalt Sebastian Förste gibt in Hamburg eine Einführung in die Blockchain-Technologie.

Mehr

1539974337 > 1542754800

In unserer Webinarreihe KryptoLogisch wird Rechtsanwalt Benjamin Kirschbaum Unternehmen und Start-ups die Chancen und Risiken von ICOs erläutern.

Mehr

Kontakt

Kontakt

Auszeichnungen

Juve Award Legal 500 Deutschland 2017 - Top 2 im Nonprofit-Sektor azur100: Top-Arbeitgeber für Juristen 2018
Focus-Spezial: Deutschlands Top-Anwälte