winheller.com

FAQ – Häufige Fragen und Anliegen

Sehr gern beantworten wir Ihre Fragen persönlich am Telefon oder per E-Mail. Für Fragen, die uns sehr häufig erreichen, haben wir diese FAQ für Sie zusammengestellt. Damit erhalten Sie schnell und auch außerhalb unserer Geschäftszeiten die gewünschten Vorabinformationen. 

Für alle weiteren Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit gern unter Tel. 069 76 75 77 80 oder per E-Mail: info@winheller.com zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

BERATUNG

1. Berät WINHELLER auch Privatpersonen?

Ja, unser Schwerpunkt liegt insoweit auf Privatpersonen mit komplexen Vermögensverhältnissen. Vermögende Privatpersonen beraten wir insbesondere in den Bereichen Nachfolge, Vermögen, Stiftungen, Unternehmensgründung sowie im Kryptosteuerrecht.   

2. Mein Anliegen ist dringend. Kann ich sofort mit einem Berater (Anwalt, Steuerberater) sprechen?

Wir möchten unseren Mandanten trotz generell hoher Auslastung gern schnell und unkompliziert weiterhelfen. In der Regel können wir unseren Neumandanten einen Termin für eine Erstberatung schon innerhalb von 3–5 Werktagen anbieten. In besonders dringenden Fällen geht es auch noch schneller. Bitte sprechen Sie unser Assistenzteam möglichst frühzeitig auf Ihren Beratungswunsch an. 

3. Finden Beratungen ausschließlich an Ihrem Hauptsitz in Frankfurt am Main statt?

Je nach Rechtsgebiet beraten wir auch in unseren Besprechungsräumen in Berlin, Hamburg, Karlsruhe und München. Ortsunabhängig ist unsere Beratung per Telefon oder Videokonferenz. Besuche bei Ihnen vor Ort sind in Einzelfällen natürlich ebenfalls möglich.

4. Ich möchte mich gern anonym beraten lassen, ist das möglich?

Das ist leider nicht möglich, da wir aus steuerrechtlichen Gründen wissen müssen, wer unser konkreter Leistungs- und Rechnungsempfänger ist. Auch wir als Anwalts- und Steuerberatungskanzlei unterliegen außerdem den Regelungen des Geldwäscherechts und müssen daher wissen, wen wir beraten. Schließlich ist es wichtig, dass wir potentielle Interessenskonflikte ausschließen, was nur möglich ist, wenn wir wissen, wer unser Mandant ist. Sie können aber unbesorgt sein: Wir unterliegen einer gesetzlichen Verschwiegenheitspflicht und können uns strafbar machen, wenn wir unbefugt den Namen unserer Mandanten preisgeben. Wir sind Ihr loyaler und verschwiegener Berater! 

HONORAR

5. Was kostet eine Erstberatung und wie lange dauert diese?

Für eine Erstberatung sollten Sie in der Regel ca. eine Stunde einplanen. Die tatsächliche Dauer kann natürlich je nach Anliegen und Rechtsgebiet variieren. Die Abrechnung erfolgt entweder auf Basis unserer Stundensätze (minutengenaue Abrechnung, d.h. keine „angefangenen Viertelstunden“ o.ä.) oder pauschal. Bitte erfragen Sie die genauen Stundensätze unserer Berater bei unserem Assistenzteam. 

6. Welche Abrechnungsmodelle bietet WINHELLER?

Außerhalb eines Erstberatungsgesprächs rechnen wir in der Regel auf Basis unserer Stundensätze ab. In vielen Fällen können wir unseren Mandanten für unsere Tätigkeit auch ein Fixhonorar anbieten. Bitte beachten Sie, dass wir für die Erstellung eines solchen Fixhonorarangebots detaillierte Informationen zum Sachverhalt benötigen, teilweise ist hierfür auch bereits ein erstes Beratungsgespräch erforderlich, damit wir im Detail abstimmen können, welche Leistungen erforderlich und zielführend sind und im Rahmen des Fixhonorars erbracht werden können und sollen. Weitere Informationen erhalten Sie auch hier.

7. Kann ich noch vor einer Erstberatung kostenfrei mit einem Berater telefonieren?

Hin und wieder ist ein solches Vorabgespräch notwendig, insbesondere um den für Ihren individuellen Fall am besten geeigneten Berater zu identifizieren. In den meisten Fällen kann unser geschultes Assistenzteam aber unmittelbar den für Sie passenden Berater ermitteln und ein Beratungsgespräch für Sie terminieren. Gerne stimmt sich unser Assistenzteam mit Ihnen zum weiteren Vorgehen ab. 

8. Ich muss einen Beratungstermin stornieren. Fallen hierfür Kosten an?

Wir haben Verständnis, dass sich Termine nicht immer einhalten lassen. Bitte informieren Sie uns in diesem Fall vorab. Stornierungen, die mindestens 24 Stunden vor dem Termin erfolgen, sind kostenfrei.  

9. Ich habe eine Rechtsschutzversicherung. Werden Ihre Kosten von meiner Versicherung übernommen?

Den Großteil unserer Mandate liquidieren wir direkt mit unseren Mandanten und nicht mit Rechtschutzversicherungen. Das liegt im Wesentlichen daran, dass die von uns angebotenen Beratungsleistungen häufig Rechtsgebiete und Leistungen betreffen, die von Rechtschutzversicherungen nicht abgedeckt werden. Sollte ein Mandat versichert sein, kommt hinzu, dass Rechtsschutzversicherungen häufig nur die gesetzlichen Gebühren erstatten, die im Einzelfall unter unseren Honoraren liegen. Das soll Sie aber nicht abhalten, uns darüber zu informieren, dass Sie oder Ihr Unternehmen rechtschutzversichert ist. Gerne besprechen wir mit Ihnen im Rahmen des Beratungsgesprächs oder der Mandatsbearbeitung, ob und inwieweit eine Erstattung des Honorars durch Ihre Rechtsschutzversicherung infrage kommt.

10. Wir sind eine gemeinnützige Organisation. Unter welchen Voraussetzungen beraten Sie auf Pro-Bono-Basis?

WINHELLER stellt sich der gesellschaftlichen Verantwortung und fördert den Pro-Bono-Gedanken. Dabei konzentrieren wir uns auf die Beratung gemeinnütziger Organisationen. Privatmandanten und Unternehmen können wir aus Kapazitätsgründen leider nicht pro bono beraten. Erfahren Sie hierzu mehr auf unserer Seite zu unseren Pro-Bono-Aktivitäten

SONSTIGES

11. Welche Unterlagen benötigt die Kanzlei vor einer Erstberatung von mir?

Das hängt ganz von Ihrem konkreten Anliegen ab. Unser Assistenzteam informiert Sie in jedem Fall vorab, welche Unterlagen unsere Berater für eine erfolgreiche Erstberatung benötigen. Selbstverständlich können Sie uns auch unaufgefordert Ihre Unterlagen vor einem Beratungstermin zukommen lassen.

12. Bieten Sie die Möglichkeit einer verschlüsselten Kommunikation an?

Ja, wir nutzen hierfür den seit vielen Jahren am Markt tätigen Anbieter WebAkte.

13. Spendet Ihre Kanzlei für wohltätige Zwecke?

Wir unterstützen verschiedene soziale Projekte. Erfahren Sie hierzu mehr auf dieser Seite

14. Wie unterstützen Sie Studenten?

Wir sind auf steuerlichen und rechtlichen Gebieten tätig, die für viele Studenten reizvoll sind. Vor allem von Studenten der Volks- und Betriebswirtschaftslehre, der Rechtswissenschaften, der Sozialwissenschaften und der Informatik erhalten wir daher regelmäßig Anfragen mit der Bitte um Interviews für Dissertationen, Master- oder Bachelorarbeiten oder um Durchsicht von entsprechenden Arbeiten. Gerne würden wir all diesen Anfragen nachkommen, denn auch wir möchten den Nachwuchs fördern. Wir können das allerdings aus Zeitgründen nur im Rahmen unserer Möglichkeiten leisten und setzen daher auf die längerfristige Begleitung junger Menschen und beschäftigen laufend Rechtsreferendare und wissenschaftliche Mitarbeiter unterschiedlicher Studiengänge. Bei uns werden Sie nicht nur direkt in die Mandatsarbeit eingebunden, sondern sind auch ein vollwertiges Mitglied unseres Teams und erhalten so das notwendige Mentoring und spannende Einblicke in die Praxis, die Sie weiterbringen. Neugierig geworden? Dann informieren Sie sich auf unserer Karriereseite

Ihre Frage war nicht dabei? Dann kontaktieren Sie uns gern unter Tel. 069 76 75 77 80 oder per E-Mail: info@winheller.com. Vielen Dank!

Ansprechpartner

Thomas Weintritt
Leiter Assistenzteam

Tel.: +49 (0)69 76 75 77 80
E-Mail: info@winheller.com

Aktuelles

1558384807 > 1566943200

Das JUVE Handbuch Steuern 2019 empfiehlt WINHELLER in der Rubrik Vermögende Privatkunden.

Mehr

1558384807 > 1562623200

Gemeinsam mit mehr als 100 weiteren Gründungsmitgliedern soll die ITSA künftig für eine leichtere Definition neuer Assets sorgen.

Mehr

Veranstaltungen

Kontakt

Kontakt

Auszeichnungen

Juve Award Legal 500 Deutschland 2019 – Top 2 im Nonprofit-Sektor azur100: Top-Arbeitgeber für Juristen 2018
Focus-Spezial: Deutschlands Top-Anwälte