DE  |   -- EN  |   -- RU

Kaufvertrag, Werkvertrag und Werklieferungsvertrag

Anwaltliche Beratung zu Vertragsgestaltung und Durchsetzung von Forderungen

Das Brot- und Buttergeschäft vieler Unternehmen der Realwirtschaft ist der Abschluss von Kaufverträgen, Werk- und Werklieferungsverträgen. Schnell entstehen hier hohe Forderungen, deren fristgerechte Zahlung für Unternehmen überlebenswichtig sein kann. Nicht nur dann, wenn Forderungen aus diesen Verträgen nicht bedient werden und mit anwaltlicher Hilfe gerichtlich durchgesetzt werden müssen, ist eine rechtliche Interessenwahrnehmung angezeigt.

Schon im Vorfeld bei der Ausgestaltung der Verträge sollte gerade bei großen Beträgen nichts dem Zufall überlassen werden. Die rechtswirksame Vereinbarung von Allgemeinen Geschäftsbedingunge (AGB) oder eines klaren Zahlungsplans oder etwa der wirksame Vorbehalt des Eigentums bis zur vollständigen Kaufpreiszahlung bedarf der gerichtsfesten Formulierung. Wir unterstützen unsere Mandanten in diesen Fragen mit unserer Erfahrung im nationalen und internationalen Vertragsrecht mit Augenmaß und soweit es erforderlich wird, auch bei der gerichtlichen Durchsetzung von Vertragsforderungen.

Bezüge zu anderen Rechtsgebieten bedenken

Gerade beim Absatz sehr werthaltiger Produkte können für Unternehmen zudem Vorgaben des Steuerrechts oder Bankaufsichtsrechts relevant sein. Soweit beispielsweise Produkte im Rahmen von Finanzierungsleasingverträgen vertrieben werden oder häufig Kredite an Geschäftspartner ausgereicht werden sollen, kann in bankaufsichtsrechtlicher Hinsicht hierfür eine Erlaubnis der BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen) erforderlich werden. Auch diese Bezüge haben unsere Rechtsanwälte von Beginn an bei der Gestaltung Ihrer Verträge im Blick.

Ihr Anwalt für Vertragsrecht

Sie suchen einen Anwalt in Frankfurt oder bundesweit? Ihr Ansprechpartner für die Gestaltung von Kaufverträgen, Werk- oder Werklieferungsverträgen sowie für die Durchsetzung von Vertragsforderungen ist Rechtsanwalt Thomas Schwab (Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht). Sie erreichen uns am einfachsten per E-Mail (info@winheller.com) oder gerne auch telefonisch (069 / 76 75 77 80).

"Handelsrecht":Die neusten Beiträge in unserem Blog

Kommission eine Straftat? Wenn die BaFin ins Spiel kommt

- Dr. Annette Wagemann

Kommission eine Straftat? Wenn die BaFin ins Spiel kommt

Vertragsrecht: Sonderkündigungsrechte wegen Sanktionen gegen Russland

- Alexander Vielwerth

Vertragsrecht: Sonderkündigungsrechte wegen Sanktionen gegen Russland

Beendigung von Handelsvertreterverträgen

- Phillipp von Raven

Beendigung von Handelsvertreterverträgen

Kontakt

Kontakt

Auszeichnungen

Juve AwardLegal 500 Deutschland 2021 – Top 3 im Nonprofit-Sektor
azur100: Top-Arbeitgeber für Juristen 2021

Newsletter

Bleiben Sie up to date mit unserem vierteljährlichen German Business Law Newsletter.

Kostenlos abonnieren