Datenschutzschulung für Mitarbeiter

Der Mensch als Risiko für den Datenschutz

Der höchste Risikofaktor im Datenschutz sind nicht etwa Hacker- oder Cyberangriffe, sondern Ihre eigenen Mitarbeiter. Wesentliche Ursachen für Datenpannen sind

  • Unachtsamkeit,
  • ein mangelndes Verständnis für mögliche Risiken sowie
  • eine nicht ausreichend verankerte und kommunizierte Sicherheitskultur.

Mitarbeiter, die nicht für den Datenschutz sensibilisiert wurden, stellen demnach die größte Gefahr für den Schutz personenbezogener Daten dar. 

Inhouse-Schulungen zur Mitarbeitersensibilisierung

Datenschutzschulungen stärken das Problembewusstsein Ihrer Mitarbeiter für datenschutzrelevante Fragestellungen. Wesentliche Ziele sind hierbei die Schaffung eines Bewusstseins für datenschutzrechtliche Probleme, die Befähigung der Mitarbeiter zu einer datenschutzkonformen Arbeitsweise und die Förderung der Bereitschaft zu einem datenschutzkonformen Verhalten.

Ein Datenschutzmanagement ist nur so gut, wie es von den eigenen Mitarbeitern umgesetzt und eingehalten wird. Die Sensibilisierung und Schulung der Mitarbeiter sollte demnach ein fester Bestandteil Ihres Datenschutzmanagements sein und daher jährlich erfolgen.

Egal ob Unternehmen, Nonprofit-Organisation oder öffentliche Einrichtung: Gern bieten wir Ihnen Inhouseschulungen gemäß Ihren Wünschen und Bedürfnissen an. 


Datenschutz und Cyber-Sicherheit in Deutschland

(Kapitel aus dem Fachbuch der Reihe Law Review)

Unsere Experten verfassen jährlich für das Handbuch The Privacy, Data Protection and Cybersecurity Law Review ein eigenes Kapitel. Hier kostenlos lesen.

Unser Schulungsangebot im Datenschutz

Zu unserem Leistungsangebot zählen insbesondere:

  • Durchführung von Inhouseschulungen zur Einhaltung des Datenschutzes in Ihrer Organisation (Grundlagenschulung)
  • Durchführung von fachspezifischen Schulungen, z.B.
    • Datenschutz im Marketing,
    • Datenschutz im Personalmanagement,
    • Datenschutz in der IT
  • Update-Schulungen 

Vorträge, Workshops und Webinare mit WINHELLER

Datenschutz hat viele Facetten – und das passende Wissen geben wir gern in Vorträgen, Workshops oder Webinaren weiter. Sie suchen für Ihre Veranstaltung oder hausinterne Weiterbildung einen Vortrag zum Datenschutzrecht? Dann nehmen Sie mit gern mit uns Kontakt auf.

Unsere Experten für Datenschutz stehen Ihnen bundesweit für Fortbildungen zur Verfügung. Sei es über eine Präsenzveranstaltung oder online über unsere Webinar-Software.

Mögliche Themen sind beispielsweise:

  • Datenschutz in Nonprofit-Organisationen
  • Fit for DSGVO im Unternehmen
  • Datenschutz in kirchlichen Einrichtungen
  • Kundendatenschutz online und offline
  • Datenschutz im Gesundheitssektor
  • Datenschutz bei Finanzdienstleistern und Versicherungen
  • Datenschutz im öffentlichen Sektor

Ihr Anwalt für Datenschutzschulungen

Ihre Ansprechpartner für die Durchführung von Inhouseschulungen sind Rechtsanwältin Olga Stepanova und Rechtsanwalt Lars Gerbe. Gern stehen wir Ihnen bundesweit für Fortbildungen im Datenschutz zur Verfügung. Sie erreichen uns am einfachsten per E-Mail (info@winheller.com) oder gerne auch telefonisch (069 / 76 75 77 80). Zögern Sie nicht, mit Ihrer Anfrage auf uns zuzukommen!

"Datenschutz": Die neusten Beiträge in unserem Blog

Keine Erheblichkeitsschwelle bei DSGVO-Schadensersatz?

- Patricia Jechel

Keine Erheblichkeitsschwelle bei DSGVO-Schadensersatz?

Empfang einer E-Mail kein Verstoß gegen das Geschäftsgeheimnisgesetz

- Olga Stepanova

Empfang einer E-Mail kein Verstoß gegen das Geschäftsgeheimnisgesetz

NPOs mit eigener App: Viele Möglichkeiten und Vorteile

- Olga Stepanova

NPOs mit eigener App: Viele Möglichkeiten und Vorteile

Kontakt

Kontakt

Auszeichnungen

Juve AwardLegal 500 Deutschland 2019 – Top 2 im Nonprofit-Sektor
azur100: Top-Arbeitgeber für Juristen 2021