DE  |  --  EN  |  --  RU
  • Frankfurt

    Frankfurt am Main

    WINHELLER
    Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
    Friedrich-Ebert-Anlage 35-37
    60327 Frankfurt am Main

    KarteAlle Standorte

    Tel.: +49 (0)69 76 75 77 80
    Fax: +49 (0)69 76 75 77 810
    E-Mail: info@winheller.com
    Anfahrt

  • Karlsruhe

    Karlsruhe

    WINHELLER
    Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
    Ludwig-Erhard-Allee Nr. 10
    76137 Karlsruhe

    KarteAlle Standorte

    Tel.: +49 (0)69 76 75 77 80
    Fax: +49 (0)69 76 75 77 810

    E-Mail: info@winheller.com

  • Berlin

    Berlin

    WINHELLER
    Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
    Unter den Linden 16
    10117 Berlin

    KarteAlle Standorte

    Tel.: +49 (0)69 76 75 77 80
    Fax: +49 (0)69 76 75 77 810

    E-Mail: info@winheller.com

  • Hamburg

    Hamburg

    WINHELLER
    Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
    Neuer Wall 80
    20354 Hamburg

    KarteAlle Standorte

    Tel.: +49 (0)69 76 75 77 80
    Fax: +49 (0)69 76 75 77 810

    E-Mail: info@winheller.com

  • München

    München

    WINHELLER
    Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
    Nymphenburger Str. 4
    80335 München

    KarteAlle Standorte

    Tel.: +49 (0)69 76 75 77 80
    Fax: +49 (0)69 76 75 77 810

    E-Mail: info@winheller.com

winheller.com

Steuerrecht und Steuerberatung für Ihre gGmbH

Bilanzierungspflicht für gGmbHs

Gemeinnützige GmbHs sind trotz des kleinen „g“ im Namen in erster Linie gewöhnliche Kapitalgesellschaften und unterliegen als solche den für Kapitalgesellschaften geltenden Regeln. Als Formkaufleute müssen sie z.B. bilanzieren – gleich wie groß oder klein sie sind. Das unterscheidet die Steuerberatung einer gGmbH grundlegend von der Steuerberatung eines Vereins oder einer Stiftung. Letztere Rechtsformen müssen grundsätzlich keine Bilanzen aufstellen, sondern dürfen sich zur Gewinnermittlung einer einfachen Einnahmen-Überschuss-Rechnung bedienen. Bei größeren Vereinen und Stiftungen spielt dieser Unterschied freilich keine bedeutende Rolle mehr, da größere Vereine und Stiftungen häufig ebenfalls bilanzieren – freiwillig oder weil sie bestimme Größenkennzahlen überschreiten.  

gGmbH unterliegt den gemeinnützigkeitsrechtlichen Regeln

Auf gGmbHs finden dieselben gemeinnützigkeitsrechtlichen Regeln Anwendung, die auch für alle anderen gemeinnützigen Rechtsformen gelten. Insoweit unterscheidet sich eine gGmbH z.B. nicht von einem gemeinnützigen Verein oder Verband. Auch eine gGmbH muss also z.B. die Grundsätze der Unmittelbarkeit, der Ausschließlichkeit und der Selbstlosigkeit beachten, darf ihre Mittel nicht für andere als gemeinnützige Zwecke fehlverwenden und unterliegt der strengen gemeinnützigkeitsrechtlichen Vermögensbindung. All diese und zahlreiche weitere gemeinnützigkeitsrechtliche Vorgaben muss der Steuerberater im Rahmen der laufenden Steuerberatung der gGmbH im Blick behalten. Ein einziger Fehler in der Steuerberatung der gGmbH kann die Gemeinnützigkeit kosten und zu erheblichen Steuernachzahlungen führen.

gGmbH ist nicht gleich gGmbH

Die große Mehrzahl der gGmbHs ist operativ tätig, d.h. betreibt eigene gemeinnützige Projekte, in der Regel in Form von steuerlich begünstigten Zweckbetrieben. Als eine auf einen Geschäftsbetrieb ausgerichtete Rechtsform ist die gGmbH für derlei Tätigkeiten geradezu prädestiniert. Gänzlich andere Tätigkeiten entfalten hingegen z.B. Stiftungs-gGmbHs, d.h. gemeinnützige GmbHs, die weitestgehend, insbesondere was die Satzungsgestaltung angeht, Stiftungen angenähert sind. Nicht selten sind solche Stiftungs-gGmbHs vor allem fördernd tätig.

Je nachdem, welcher Typ von gGmbH vorliegt, unterscheiden sich die Anforderungen an die laufende Steuerberatung der gGmbH. Während die Geschäftsführung einer operativ tätigen gGmbH stets aktuelle Unternehmenskennzahlen und laufende betriebswirtschaftliche Auswertungen benötigt, um im Bilde über den Erfolg oder Misserfolg des Betriebs zu bleiben, aber auch, um z.B. die Angemessenheit der laufenden Verwaltungskosten im Blick zu behalten, liegt bei fördernden gGmbHs der Fokus häufiger auf der Kontrolle der Vermögensverwaltung, deren Erfolg oder Misserfolg unmittelbare Auswirkungen auf die Finanzierung der gemeinnützigen Projekte hat.  

Steuerberatung für gGmbHs durch erfahrene Berater

Die Steuerberatung einer gGmbH ist nicht zuletzt deswegen deutlich komplexer als die einer gewöhnlichen gewerblichen GmbH, weil sämtliche Einnahmen und Ausgaben einer gemeinnützigen GmbH den verschiedenen gemeinnützigkeitsrechtlichen Sphären zugeordnet werden müssen. Dem erfahrenen Berater fällt das nicht schwer. Der auf gewöhnliche gewerbliche Mandanten spezialisierte Berater wird diese Aufteilung hingegen meist nicht routiniert und problemlos vornehmen können. Auch die im Umsatzsteuerrecht für viele gemeinnützige Organisationen geltenden Sonderregelungen sind dem nicht spezialisierten Berater nur selten geläufig. Gemeinnützige GmbHs sind nun einmal anders als gewerbliche GmbHs. Von daher ist es wichtig und richtig, dass sich der Steuerpflichtige für die Steuerberatung seiner gGmbH an einen Spezialisten wendet. Nur so lassen sich grobe Fehler in der laufenden Buchhaltung und in den Jahresabschlüssen vermeiden und die Gemeinnützigkeit langfristig sichern.  

Günstige Kosten

Die laufenden Buchhaltungsarbeiten, die Erstellung von Steuererklärungen und die Jahresabschlussarbeiten erbringen wir übrigens auf der Grundlage der gewöhnlichen gesetzlichen Gebühren der Steuerberatervergütungsverordnung. Nur darüber hinausgehende Arbeiten berechnen wir separat auf Stundenbasis. Unsere Spezialisierung auf die Steuerberatung von gGmbHs bieten wir Ihnen damit zu günstigen und konkurrenzfähigen Konditionen an.

Ihre Ansprechpartner

Steuerrecht und Steuerberatung für Ihre gGmbH

Wir haben zahlreiche gGmbHs aus ganz Deutschland in der laufenden Steuerberatung und sind versierte Kenner des Gemeinnützigkeitsrechts. Ihre Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Steuerberatung Ihrer gGmbH sind Rechtsanwältin Anka Hakert (Fachanwältin für Steuerrecht), Steuerfachwirt Christoph Henneke und Steuerfachwirt Jörn Maus. Sie erreichen uns am einfachsten per E-Mail (info@winheller.com) oder telefonisch (069 / 76 75 77 80).

Aktuelles

1513005210 > 1517353200

WINHELLER wurde in diesem Jahr erneut in das JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien aufgenommen.

Mehr

1513005210 > 1513551600

Zum zweiten Mal in Folge schaffte es unsere Kanzlei in die Top-Liste der Wirtschaftskanzleien in Deutschland für das Rechtsgebiet Steuerrecht. 

Mehr

Referenzen

Veranstaltungen

1513005210 > 1517871600

Rechtsanwalt Dr. Lothar Jansen bringt Grundkenntnisse des Gemeinnützigkeitsrechts näher.

Mehr

1513005210 > 1519858800

Anka Hakert informiert über Umwandlung, Ausgliederung und Formwechsel.

Mehr

1513005210 > 1520982000

Rechtsanwalt Stefan Winheller vermittelt Grundkenntnisse im Gemeinnützigkeitsrecht.

Mehr

1513005210 > 1521673200

Rechtsanwältin Dr. Astrid Plantiko informiert über aktuelle Brennpunkte im Gemeinnützigkeitsrecht.

Mehr

1513005210 > 1524261600

Rechtsanwältin Anka Hakert informiert umfassend über das Gemeinnützigkeitsrecht.

Mehr

Kontakt

Kontakt

Auszeichnungen

Juve Award Legal 500 Deutschland 2017 - Top 2 im Nonprofit-Sektor Mitarbeiter und Bewerber empfehlen WINHELLER Top-Ranking unter den Medienrechtskanzleien 2016
Focus-Spezial: Deutschlands Top-Anwälte