DE  |  EN  |  RU
  • Frankfurt

    Frankfurt am Main

    WINHELLER
    Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
    Friedrich-Ebert-Anlage 35-37
    60327 Frankfurt am Main

    KarteAlle Standorte

    Tel.: +49 (0)69 76 75 77 80
    Fax: +49 (0)69 76 75 77 810
    E-Mail: info@winheller.com
    Anfahrt

  • Karlsruhe

    Karlsruhe

    WINHELLER
    Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
    Ludwig-Erhard-Allee Nr. 10
    76137 Karlsruhe

    KarteAlle Standorte

    Tel.: +49 (0)69 76 75 77 80
    Fax: +49 (0)69 76 75 77 810

    E-Mail: info@winheller.com

  • Berlin

    Berlin

    WINHELLER
    Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
    Unter den Linden 16
    10117 Berlin

    KarteAlle Standorte

    Tel.: +49 (0)69 76 75 77 80
    Fax: +49 (0)69 76 75 77 810

    E-Mail: info@winheller.com

  • Hamburg

    Hamburg

    WINHELLER
    Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
    Neuer Wall 80
    20354 Hamburg

    KarteAlle Standorte

    Tel.: +49 (0)69 76 75 77 80
    Fax: +49 (0)69 76 75 77 810

    E-Mail: info@winheller.com

  • München

    München

    WINHELLER
    Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
    Nymphenburger Str. 4
    80335 München

    KarteAlle Standorte

    Tel.: +49 (0)69 76 75 77 80
    Fax: +49 (0)69 76 75 77 810

    E-Mail: info@winheller.com

winheller.com
Immer up to date im Nonprofitrecht! Kostenlos!

Gemeinnützige Genossenschaft

Die gemeinnützige Genossenschaft als aufstrebende Rechtsform

Die Rechtsform der Genossenschaft hat eine lange Tradition. Trotzdem ist sie heute so modern wie nie – und es gibt sie sowohl in ihrer klassischen nicht-gemeinnützigen Form als auch in einer gemeinnützigen Variante.

Die gemeinnützige Genossenschaft eignet sich in idealer Art und Weise für gemeinnützige Projekte, denen es um die Förderung ihrer Mitglieder geht (Prinzip der Selbsthilfe), sofern in dieser Mitgliederförderung gleichzeitig auch die vom Gemeinnützigkeitsrecht verlangte Förderung der Allgemeinheit erblickt werden kann. Als erfolgreiche gemeinnützige Genossenschaften firmieren bspw. KiTas, Kindergärten, Behindertenwerkstätten, Schulen und andere soziale Einrichtungen.

Die gemeinnützige Genossenschaft ist anders als andere Rechtsformen

In gGmbHs, gUGs und gAGs hat in der Regel der Gesellschafter das Sagen, der die größte Beteiligung an der Gesellschaft hält. Eine gemeinnützige Genossenschaft funktioniert anders: Nach der Genossenschaftsgründung hat jedes Mitglied grundsätzlich eine Stimme – unabhängig vom eingesetzten Kapital. Damit ähnelt die gemeinnützige Genossenschaft dem Verein, in dem ebenfalls regelmäßig das Prinzip "ein Kopf – eine Stimme" gilt. 

Gründung einer gemeinnützigen Genossenschaft

Wir begleiten Sie von A bis Z bei der Gründung Ihrer gemeinnützigen Genossenschaft – bundesweit. Wir konzipieren mit Ihnen gemeinsam das Vorhaben, entwerfen die nötigen Dokumente (insb. die Satzung, die die gemeinnützige Genossenschaft benötigt), stimmen uns für Sie mit dem zuständigen Prüfungsverband  ab und vertreten Sie vor den Finanzbehörden, um den Gemeinnützigkeitsstatus für Ihre Genossenschaft zu erlangen.

Die Hürde Finanzamt stellt die Gründer einer gemeinnützigen Genossenschaft übrigens gelegentlich vor erhebliche Schwierigkeiten. Die Finanzämter behandeln gemeinnützige Genossenschaften nämlich äußerst unterschiedlich. Hauptgrund dafür ist, dass die Zahl der gemeinnützigen Genossenschaften bundesweit klein ist und es den Finanzbehörden schlicht und ergreifend an Erfahrung im Umgang mit der Rechtsform der gemeinnützigen Genossenschaft mangelt. Zwar stimmt es, dass  sich das Selbsthilfeprinzip einer Genossenschaft nicht ohne weiteres mit den Voraussetzungen, die das deutsche Recht für den Gemeinnützigkeitsstatus vorsieht, verträgt. Gemeinnützige Organisationen sollen die Allgemeinheit und gerade nicht Individualinteressen fördern. Daneben gibt es weitere Hürden, die eine Genossenschaft nehmen muss, um den Status der Gemeinnützigkeit zu erlangen. Fakt ist aber, dass eine Genossenschaft tatsächlich so rechtssicher organisiert werden kann, dass sie den Anforderungen der Finanzbehörden genügt und damit als gemeinnützige Genossenschaft firmieren darf. 

Selbstverständlich begleiten wir Sie nicht nur in Fällen klassischer Neugründungen, sondern auch bei gesellschaftsrechtlichen Umstrukturierungen, z.B. bei einer Umwandlung eines Vereins in eine gemeinnützige Genossenschaft.

Ihr Anwalt für die gemeinnützige Genossenschaft

Gemeinnützige Genossenschaft

Sie beabsichtigen die Gründung einer gemeinnützigen Genossenschaft oder wollen sich von unseren spezialisierten Anwälten zum Thema gemeinnützige Genossenschaft beraten lassen? Gerne sind wir für Sie da! Ihre Ansprechpartner zum Thema gemeinnützige Genossenschaft sind Rechtsanwalt Johannes Fein (Gemeinnützigkeitsrecht, Steuerrecht) und Rechtsanwalt Thomas Schwab (Gesellschaftsrecht). Sie erreichen uns am einfachsten per E-Mail (info@winheller.com) oder gerne auch telefonisch (069 / 76 75 77 80).

"Genossenschaftsrecht": Die neusten Beiträge in unserem Blog

Bürokratieabbau bei Genossenschaften „ja“, wirtschaftlicher Verein „nein“

- Johannes Fein

Bürokratieabbau bei Genossenschaften „ja“, wirtschaftlicher Verein „nein“

Gesetzesentwurf zur Reform des Genossenschafts- und Vereinsrechts im Bundestag

- Johannes Fein

Gesetzesentwurf zur Reform des Genossenschafts- und Vereinsrechts im Bundestag

Bundesregierung billigt Reform des Genossenschafts- und Vereinsrechts

- Stefan Winheller

Bundesregierung billigt Reform des Genossenschafts- und Vereinsrechts

Aktuelles

1508555511 > 1510700400

Ab dem 01.10.2017 gelten für fast alle Rechtsformen neue Meldepflichten. Bei Missachtung drohen Bußgelder!

Mehr

Referenzen

1508555511 >

Umfassende Beratung der Genossenschaft zu Fragen der Compliance.

1508555511 >

Beratung einer Frankfurter Einrichtung in freigemeinnütziger Trägerschaft zu Fragen der Bezuschussung durch die Kommune.

Veranstaltungen

1508555511 > 1509663600

Nikola Werry informiert Verbände in Berlin über die kommende EU-Datenschutzgrundverordnung.

Mehr

1508555511 > 1510009200

Rechtsanwalt Dr. Lothar Jansen bringt Grundkenntnisse des Gemeinnützigkeitsrechts näher.

Mehr

1508555511 > 1510873200

Rechtsanwältin Dr. Astrid Plantiko informiert über aktuelle Brennpunkte im Gemeinnützigkeitsrecht.

Mehr

Kontakt

Kontakt

Auszeichnungen

Juve Award Legal 500 Deutschland 2017 - Top 2 im Nonprofit-Sektor Mitarbeiter und Bewerber empfehlen WINHELLER Top-Ranking unter den Medienrechtskanzleien 2016
Focus-Spezial: Deutschlands Top-Anwälte