DE  |  EN  |  RU
  • Frankfurt

    Frankfurt am Main

    WINHELLER
    Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
    Friedrich-Ebert-Anlage 35-37
    60327 Frankfurt am Main

    KarteAlle Standorte

    Tel.: +49 (0)69 76 75 77 80
    Fax: +49 (0)69 76 75 77 810
    E-Mail: info@winheller.com
    Anfahrt

  • Karlsruhe

    Karlsruhe

    WINHELLER
    Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
    Ludwig-Erhard-Allee Nr. 10
    76137 Karlsruhe

    KarteAlle Standorte

    Tel.: +49 (0)69 76 75 77 80
    Fax: +49 (0)69 76 75 77 810

    E-Mail: info@winheller.com

  • Berlin

    Berlin

    WINHELLER
    Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
    Unter den Linden 16
    10117 Berlin

    KarteAlle Standorte

    Tel.: +49 (0)69 76 75 77 80
    Fax: +49 (0)69 76 75 77 810

    E-Mail: info@winheller.com

  • Hamburg

    Hamburg

    WINHELLER
    Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
    Neuer Wall 80
    20354 Hamburg

    KarteAlle Standorte

    Tel.: +49 (0)69 76 75 77 80
    Fax: +49 (0)69 76 75 77 810

    E-Mail: info@winheller.com

  • München

    München

    WINHELLER
    Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
    Nymphenburger Str. 4
    80335 München

    KarteAlle Standorte

    Tel.: +49 (0)69 76 75 77 80
    Fax: +49 (0)69 76 75 77 810

    E-Mail: info@winheller.com

winheller.com

"Wettbewerbsrecht": Die neusten Beiträge in unserem Blog

Vermeintlich positive Nachrichten zum Wettbewerbsrecht

- Nikola Werry

Vermeintlich positive Nachrichten zum Wettbewerbsrecht

Produktwerbung nicht strafbar, wenn sie objektiv und nachvollziehbar ist

- Nikola Werry

Produktwerbung nicht strafbar, wenn sie objektiv und nachvollziehbar ist

Neue Informationspflichten ab dem 01.02.2017

- Johannes Fein

Neue Informationspflichten ab dem 01.02.2017

Werbung durch Newsletter – der doppelte Boden des „Double-Opt-In“

- Dr. Astrid Plantiko

Werbung durch Newsletter – der doppelte Boden des „Double-Opt-In“

Wettbewerbsrecht

Beratung vom Anwalt für Wettbewerbsrecht

Sie suchen einen Anwalt für Wettbewerbsrecht? Wir beraten und vertreten Ihr Unternehmen im Zusammenhang mit allen Fragen des Wettbewerbsrechts. Unsere Anwälte verfügen über langjährige Erfahrung insbesondere in der Beratung von Unternehmen, die gegen das wettbewerbswidrige Verhalten ihrer Konkurrenz vorgehen wollen, in der Verteidigung gegen Abmahnungen durch Wettbewerber und darüber hinaus in verschiedenen Spezialbereichen des Wettbewerbsrechts. Dazu zählen beispielsweise Wettbewerbsverstöße im e-Commerce.

Abmahnen der Konkurrenz bei wettbewerbswidrigem Verhalten

Das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) bildet den Schwerpunkt des Wettbewerbsrechts. Es gibt Ihnen als Unternehmen oder Unternehmer die Möglichkeit an die Hand, sich gegen unlauteres Verhalten Ihrer Konkurrenz zur Wehr zu setzen. Dies erfolgt regelmäßig im Wege der Abmahnung. In Abmahnfällen nehmen unsere Anwälte für Wettbewerbsrecht mit Ihrem Konkurrenten außergerichtlich Kontakt auf und fordern ihn zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung auf. Kooperiert der Wettbewerber nicht, beantragen wir gegen ihn beim zuständigen Gericht eine einstweilige Verfügung. Zudem setzen wir über eine Hauptsacheklage insbesondere Auskunfts- und Schadensersatzansprüche gegen Ihren Konkurrenten durch. Unsere Anwälte für Wettbewerbsrecht beraten Sie umfassend, welches Vorgehen im Einzelfall zielführend und erfolgversprechend ist.

Verteidigung gegen Abmahnungen der Konkurrenz

Sollten Sie selbst einmal eine Abmahnung von einem Konkurrenten wegen eines angeblichen Verstoßes gegen das Wettbewerbsrecht erhalten, so ist erfahrungsgemäß ein promptes, aber auch besonnenes Vorgehen dagegen angezeigt. Häufig ist es sinnvoll, eine strafbewehrte Unterlassungserklärung ohne Anerkennung einer Rechtspflicht, gleichwohl aber rechtsverbindlich abzugeben. Unterschreiben Sie auf keinen Fall vorschnell den Vordruck eines abmahnenden Anwalts, sondern lassen Sie sich erst anwaltlich beraten. Ihr Anwalt für Wettbewerbsrecht in unserer Kanzlei erläutert Ihnen, welche Abwehrmöglichkeiten gegen die Abmahnung für Sie im Einzelfall in Betracht kommen und auf welche Weise Sie sich am effektivsten gegen Angriffe Ihrer Konkurrenz zur Wehr setzen.

Beratung und Vertretung in Spezialgebieten des Wettbewerbsrechts

Das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb nimmt Bezug auf eine Reihe spezieller wettbewerbsrechtlicher Vorschriften aus anderen Rechtsbereichen, deren Verletzung im Einzelfall ebenfalls eine Abmahnung nach sich ziehen kann. Im Einzelfall können insbesondere Vorschriften aus folgenden Rechtsbereichen anwendbar sein:

  • Telemedienrecht
  • Preisangabenverordnung
  • Datenschutzrecht
  • Jugendschutzrecht
  • Verbraucherschutzrecht (z.B. Belehrung über Widerrufsrechte)
  • Kartellrecht
  • Heilmittelwerberecht
  • Arzneimittelrecht
  • Medizinprodukterecht
  • Lebensmittelrecht
  • Produktkennzeichnungsrecht
  • Berufsbezogene Regelungen, die den Zugang und die Ausübung bestimmter Berufe regeln, insbesondere für Ärzte, Apotheker, Heilpraktiker und Handwerker
  • Glücksspielrecht
  • Vorschriften aus dem Kapitalmarktrecht und Finanzaufsichtsrecht

Wir beraten und vertreten unsere Mandanten seit vielen Jahren in den vorstehenden Rechtsbereichen. Zudem schützen wir Ihr Unternehmenspersönlichkeitsrecht. Also den Schutz des guten Rufes und der Wertschätzung Ihres Unternehmens.

Abmahnungen im Bereich des e-Commerce

Eine bedeutsame Stellung nehmen Abmahnungen bei Wettbewerbsverstößen im Online-Handel ein. Wir haben uns seit Jahren darauf spezialisiert, die Internetauftritte von Unternehmen auf ihre Rechtssicherheit zu prüfen bzw. diese abmahnsicher zu gestalten. Einzelheiten zu diesem Thema finden Sie auf der Seite zum Thema e-Commerce.

Ihr Anwalt für Wettbewerbsrecht

Wettbewerbsrecht - Anwalt vertritt Unternehmen bundesweit

Ihr Ansprechpartnerin für Fragen rund um das Thema unlauterer Wettbewerb, Wettbewerbsrecht und Kartellrecht ist Rechtsanwältin Nikola Werry. Sie erreichen uns am einfachsten per E-Mail (info@winheller.com) oder gerne auch telefonisch (069 / 76 75 77 80).

Aktuelles

Referenzen

1500735751 >

Beratung zum vertraglichen Schutz von Architektenrechten an einer Kinderklinik. Entwurf eines passenden Vertrages.

1500735751 >

Beratung einer Eventagentur zu Architektenrechten in den USA. Vergütungszahlung gegen US-Unternehmen in sechsstelliger Höhe durchgesetzt.

1500735751 >

Beratung eines asiatischen Automobil- zulieferers in einer patentrechtlichen Streitigkeit sowie zu designrechtlichen Fragen nach deutschem und polnischem Recht.

1500735751 >

Rechtssichere Gestaltung der AGB und der Datenschutzerklärung eines Onlineunter- nehmens. Erfolgreiche Verteidigung gegen unberechtigte Klage eines Konkurrenten.

1500735751 >

Beratung eines mittelständischen Metallbauunternehmens zur rechtssicheren Gestaltung der Unternehmenswebsite.

1500735751 >

Erfolgreiche Vertretung eines interntaional tätigen Herstellers von Carbonsitzheizungen vor Gericht. Sechsstelliger Streitwert.

1500735751 >

Rechtliche und steuerliche Begleitung der US-Muttergesellschaft der Plattform für Online-Fundraising beim Markteintritt in Deutschland.

1500735751 >

Umfassende lizenzrechtliche Begleitung und internationale Steuerplanung für die Inhaberin der Rechte an der weltweit bekannten Spielzeugmarke „Filly“.

1500735751 >

Rechtliche Beratung und Vertretung eines erfolgreichen deutschen Autoleasing-Portals.

1500735751 >

Umfassende (steuer-)rechtliche Beratung des Anbieters der bislang weltweit erfolgreichsten Internet-Plattform für Online-Video-Chats.

Veranstaltungen

1500735751 > 1504908000

Nikolai Ladanyi vermittelt wertvolles Know-how für Führungskräfte von ambitionierten Unternehmen jeder Größe.

Mehr

Kontakt

Kontakt

Auszeichnungen

Juve Award