winheller.com

Umsatzsteuerrecht

Fachanwälte und Steuerberater beraten rund ums Umsatzsteuergesetz (UStG)

Umsatzsteuer-Anwalt berät bundesweit

Die Umsatzsteuer ist eine Haupteinnahmequelle des Staates und zählt damit zu einer der wichtigsten Steuern in Deutschland. Besteuert wird das Entgelt für Waren und Dienstleistungen von Unternehmen im Inland. Sie beträgt 19% bzw. 7% des Entgelts für Waren und Dienstleistungen und wird letztlich von den Endabnehmern getragen.

Als sogenannte „Netto-Allphasen-Steuer mit Vorsteuerabzug“ wird die Umsatzsteuer auf jeder Wertschöpfungsstufe nur auf den geschaffenen Mehrwert erhoben. So wird sichergestellt, dass während des Wertschöpfungsprozesses keine Umsatzsteuer anfällt. 

Vorsteuerabzug

Als Vorsteuer wird die Umsatzsteuer bezeichnet, die Unternehmern beim Kauf von Waren oder Dienstleistungen in Rechnung gestellt wird. Diese kann der Unternehmer unter bestimmten Voraussetzungen mit der zu zahlenden Umsatzsteuer im Rahmen der Umsatzsteuervoranmeldungen verrechnen.

§ 15 UStG regelt detailliert, welche Voraussetzungen für den Abzug von Vorsteuern erfüllt sein müssen:

  • Es muss sich um eine gesetzlich geschuldete Steuer handeln.
  • Die Steuer wird geschuldet für Lieferungen und sonstige Leistungen.
  • Die sonstige Leistung wurde von einem anderen Unternehmer für das Unternehmen des Steuerschuldners ausgeführt.

Daneben nennt das UStG noch weitere Möglichkeiten für die Anwendung des Vorsteuerabzugs, die sich z.B. auf die Einfuhr oder den innergemeinschaftlichen Warenverkehr beziehen.

Besteuerungsverfahren und Umsatzsteuerüberschuss

Im Rahmen des Besteuerungsverfahrens hat der Unternehmer bis zum zehnten Tag nach Ablauf jedes Voranmeldungszeitraums eine Umsatzsteuervoranmeldung elektronisch an das Finanzamt zu übermitteln. Die meldepflichtigen Beträge hat der Unternehmer grundsätzlich selbst zu ermitteln. In der Voranmeldung werden im Wesentlichen alle steuerpflichtigen, aber auch steuerfreien Umsätze eines Voranmeldungszeitraumes und Umsätze mit innergemeinschaftlichem Bezug an das Finanzamt übermittelt.

Neben den Umsätzen und der daraus resultierenden Umsatzsteuer meldet der Unternehmer auch seine abzugsfähige Vorsteuer an das Finanzamt. Die Summe der Umsatzsteuer abzüglich der Vorsteuer ergibt die Umsatzsteuerzahllast oder den Umsatzsteuerüberschuss. Geschuldete Umsatzsteuer muss bis zum zehnten Tag nach Ablauf des Voranmeldungszeitraums an das Finanzamt gezahlt werden.

Der Voranmeldungszeitraum ist grundsätzlich das Kalendervierteljahr, dies ändert sich aber in Abhängigkeit von der gezahlten Umsatzsteuer des Vorjahres auf monatliche oder jährliche Voranmeldepflicht. Neben den Umsatzsteuervoranmeldungen hat der Unternehmer jährlich eine Umsatzsteuerjahreserklärung abzugeben, in der die Jahressummen der meldepflichtigen Umsätze und Vorsteuern erklärt werden. 

Bedeutung der Umsatzsteuer für Unternehmen

Die Umsatzsteuer ist ein wichtiger Planungsfaktor für die Liquidität Ihres Unternehmens. Die vorausschauende steuerliche Planung ist daher unverzichtbar. Das deutsche Umsatzsteuerrecht ist eines der kompliziertesten Rechtsgebiete und hat durch die Harmonisierungsbestrebungen der EU in den letzten Jahren an Komplexität zugenommen.

Mit der Umsetzung der EU-Mehrwertsteuersystemrichtlinie wurden weitere Vorschriften und steuerliche Sonderregelungen in das deutsche Umsatzsteuergesetz übernommen. Darüber hinaus haben aber auch eine Vielzahl von Urteilen des Bundesfinanzhofs und des Europäischen Gerichtshofs Bedeutung für die Besteuerung deutscher Unternehmen. 

Unsere Beratungsleistungen im Umsatzsteuerrecht

Um Strafen und Sanktionen der Finanzbehörden zu umgehen und ungewollte steuerliche Folgen von Unternehmensseite zu vermeiden, ist die steuerliche und rechtliche Beratung in diesem Bereich überaus wichtig. Vor allem international tätige Unternehmen müssen bei der Gestaltung ihrer Transaktionen, z.B. durch Verwendung internationaler Handelsklauseln (Incoterms), umsatzsteuerliche Auswirkungen in ihre Planungen mit einbeziehen.

Unser Team aus Steuerberatern und Fachanwälten für Steuerrecht bietet Ihnen u. a. folgende Leistungen im Bereich Umsatzsteuerrecht:

  • Beratung und Unterstützung bei der umsatzsteuerlichen Registrierung in Deutschland und anderen Staaten
  • Feststellung der Unternehmereigenschaft
  • Vorbereitung, Überprüfung und Übermittlung der Umsatzsteuervoranmeldungen, Zusammenfassenden Meldungen, Vergütungsanträgen und Umsatzsteuerjahreserklärungen
  • Optimierung interner Prozesse
  • Beratung zu generellen umsatzsteuerlichen Fragestellungen, z.B. Rechnungsstellung, Steuerbarkeit, Steuerbefreiungen
  • Beratung bei umsatzsteuerlichen Fragestellungen von nationalen und internationalen Sachverhalten
  • Beratung an der Schnittstelle Umsatzsteuer und Zollrecht
  • Beratung und Vertretung in der Kommunikation mit den Finanzbehörden, z.B. im Rahmen von Betriebsprüfungen
  • Beratung zu umsatzsteuerlichen Sonderthemen

Steuerberater und Anwalt für Umsatzsteuerrecht

Anwalt für Umsatzsteuerrecht berät bundesweit

Sie suchen einen Anwalt bzw. Steuerberater für Umsatzsteuerrecht? Sie haben Fragen zum Vorsteuerabzug oder zur Umsatzsteuervoranmeldung? Ihre Ansprechpartner im Umsatzsteuerrecht sind Steuerberaterin Caroline Heller, Steuerberater Jürgen SchwendemannRechtsanwalt Stefan Winheller (Fachanwalt für Steuerrecht) sowie Rechtsanwalt Bartosz Dzionsko. Sie erreichen uns am einfachsten per E-Mail (info@winheller.com) oder gerne auch telefonisch (069 / 76 75 77 80). Zögern Sie nicht, mit Ihren Fragen auf uns zuzugehen. 

Aktuelles

1544586738 > 1548802800

Auf Kryptowährungen spezialisierte Rechtsanwälte und Steuerberater liefern Expertenwissen aus erster Hand.

Mehr

1544586738 > 1546470000

Zum dritten Mal in Folge erhält WINHELLER die Auszeichnung für das Rechtsgebiet Steuerrecht.

Mehr

Referenzen

1544586738 >

Umfassende rechtliche Begleitung des Marktführers der Forex-Broker beim Eintritt in den deutschen Markt.

1544586738 >

Umfassende rechtliche Begleitung des Marktführers der Forex-Broker beim Eintritt in den deutschen Markt.

1544586738 >

Rechtliche und steuerliche Begleitung der US-Muttergesellschaft der Plattform für Online-Fundraising beim Markteintritt in Deutschland.

1544586738 >

Rechtliche und steuerliche Begleitung der US-Muttergesellschaft der Plattform für Online-Fundraising beim Markteintritt in Deutschland.

1544586738 >

Umfassende Begleitung der Gründung der deutschen Tochter. Dazu laufende steuerliche und rechtliche Betreuung.

1544586738 >

Umfassende Begleitung der Gründung der deutschen Tochter. Dazu laufende steuerliche und rechtliche Betreuung.

1544586738 >

Gründung einer GmbH und Erstellung von Dienstverträgen

1544586738 >

Gründung einer GmbH und Erstellung von Dienstverträgen

1544586738 >

Umfassende lizenzrechtliche Begleitung und internationale Steuerplanung für die Inhaberin der Rechte an der weltweit bekannten Spielzeugmarke „Filly“.

1544586738 >

Umfassende lizenzrechtliche Begleitung und internationale Steuerplanung für die Inhaberin der Rechte an der weltweit bekannten Spielzeugmarke „Filly“.

1544586738 >

Rechtliche Begleitung einer GmbH bei gesellschaftsrechtlicher Umstrukturierung unter Einbeziehung einer slowenischen Schwestergesellschaft etc.

1544586738 >

Rechtliche Begleitung einer GmbH bei gesellschaftsrechtlicher Umstrukturierung unter Einbeziehung einer slowenischen Schwestergesellschaft etc.

1544586738 >

Begleitung bei der komplexen Eingliederung der US-Gesellschaft Textbroker International LLC in das deutsche Unternehmen.

1544586738 >

Begleitung bei der komplexen Eingliederung der US-Gesellschaft Textbroker International LLC in das deutsche Unternehmen.

1544586738 >

Umfassende Begleitung des Unternehmens beim Markteintritt in den USA.

1544586738 >

Umfassende Begleitung des Unternehmens beim Markteintritt in den USA.

1544586738 >

Umfassende (steuer-)rechtliche Beratung des Anbieters der bislang weltweit erfolgreichsten Internet-Plattform für Online-Video-Chats.

1544586738 >

Umfassende (steuer-)rechtliche Beratung des Anbieters der bislang weltweit erfolgreichsten Internet-Plattform für Online-Video-Chats.

Veranstaltungen

1544586738 > 1553900400

Dr. Eric Uftring als Referent für den Schwerpunkt "Recht"
>> Weitere Termine und Orte

Mehr

Kontakt

Kontakt

Auszeichnungen

Juve Award Legal 500 Deutschland 2017 - Top 2 im Nonprofit-Sektor azur100: Top-Arbeitgeber für Juristen 2018
Focus-Spezial: Deutschlands Top-Anwälte

"Umsatzsteuerrecht": Die neusten Beiträge in unserem Blog

Umsatzsteuerausweis bei Heilbehandlungen - eine komplizierte Angelegenheit

- Bartosz Dzionsko

Umsatzsteuerausweis bei Heilbehandlungen - eine komplizierte Angelegenheit

Kryptowährungen: Wie wird Mining versteuert?

- Benjamin Kirschbaum

Kryptowährungen: Wie wird Mining versteuert?

Umsatzsteuer: Noch immer keine Ermäßigung für E-Books

- Philipp Hornung

Umsatzsteuer: Noch immer keine Ermäßigung für E-Books