winheller.com

14.10.2015 - Lutz Auffenberg beim Bundesverband der Deutschen Banken

Frankfurt am Main

Rechtsanwalt Lutz Auffenberg hat am 14.10.2015 für WINHELLER und dem frisch gegründeten P2P-Labs, einer unabhängigen und interdisziplinären Plattform zum Austausch über Blockchain-Technologien, an einer Sitzung des  Bundesverbands der Deutschen Banken teilgenommen.

Inhalt der FinTech-Veranstaltung in Frankfurt am Main war die vielversprechende Zukunft der Bitcoin- bzw. Blockchain-Technologie. Virtuelle Währungen wie Bitcoin und Litecoin basieren auf einer sog. Blockchain. Diese Blockchain-Technologie ist vielseitig einsetzbar, u.a. in der staatlichen Verwaltung oder beim Abschluss von Verträgen.

Aktuelles

1547958477 > 1548457200

Rechtsanwältin Olga Stepanova steuert ein Kapitel zum deutschen Datenschutzrecht bei.

Mehr

Veranstaltungen

1547958477 > 1550790000

Der Rechtsanwalt und ausgewiesene Experte für Kryptosteuerrecht, Benjamin Kirschbaum, moderiert die Session "Blockchain & Cryptocurrencies".

Mehr

Kontakt

Kontakt

Auszeichnungen

Juve Award Legal 500 Deutschland 2019 – Top 2 im Nonprofit-Sektor azur100: Top-Arbeitgeber für Juristen 2018
Focus-Spezial: Deutschlands Top-Anwälte