winheller.com

09.11.2016 - HAV-Mittagsrunde: Gemeinnützigkeitsrecht

HAV Mittagsrunde: Gemeinnützigkeitsrecht

Hamburg

Politisches Handeln ist von individuellen Interessen geprägt und fördert damit nicht das Gemeinwohl. Politisch aktive NPOs riskieren daher ihre Gemeinnützigkeit – Attac hat das zu spüren bekommen und auch der Hamburger Landesverband des BUND. Welche Organisation erwischt es als nächstes?

Rechtsanwalt Stefan Winheller wird im Rahmen der HAV-Mittagsrunden als Referent das Thema "Die Grenzen politischer Betätigungen durch gemeinnützige Körperschaften" aufgreifen. Dabei wird er das Problem beleuchten, die aktuelle Rechtslage darstellen und Vorschläge präsentieren, wie eine vernünftige Abgrenzung zwischen zulässiger und unzulässiger politischer Betätigung gelingen kann. 

Der Vortrag beginnt um ca. 12:30 Uhr und wird voraussichtlich 90 Minuten dauern.

Veranstalter: Schweitzer Fachinformationen Boysen + Mauke oHG

Weitere Informationen und Anmeldung

Aktuelles

1553424286 > 1559253600

Johannes Fein und Susanne Articus in der Zeitschrift für das Recht der Non Profit Organisationen

Mehr

1553424286 > 1558044000

WINHELLER gehört zu den Top-Steuerkanzleien Deutschlands im Arbeitsgebiet „Gemeinnützigkeit, Stiftungen“. 

Mehr

1553424286 > 1556056800

Dr. Eric Uftring im Interview zur Arbeitnehmerüberlassung

Mehr

Veranstaltungen

Kontakt

Kontakt

Auszeichnungen

Juve Award Legal 500 Deutschland 2019 – Top 2 im Nonprofit-Sektor azur100: Top-Arbeitgeber für Juristen 2018
Focus-Spezial: Deutschlands Top-Anwälte