10.03.2020 - Webinar: Bilanzierung von Kryptowährungen

Online-Seminar

In unserer Webinarreihe KryptoLogisch wird Steuerberater Jürgen Schwendemann am 10.03.2020 Kryptowährungen im gewerblichen Umfeld in den Fokus rücken. Im Besonderen wird er Fallstricke bei der Buchhaltung und Bilanzierung von Kryptowährungen aufzeigen.

Gerade bei gewerblichen Händlern entstehen hunderte Trades, die einzeln zu verbuchen und in die Buchhaltung aufzunehmen sind. Wenn Kryptowährungen gegeneinander getauscht werden, ergeben sich mehrfache Umrechnungs- und Bewertungsfragen, die nicht durch einen einfachen Import von API-Schnittstellen zu bewältigen sind.

Steuerrechtlich wirft Jürgen Schwendemann einen Blick auf die Verbuchung von Handelsumsätzen, Bewertungsfragen und Wahlrechte. Außerdem gibt er Hinweise zum Lifo-Verfahren im betrieblichen Umfeld.

Folgende Fragen sollen im Webinar beantwortet werden:

  • Welche Bilanzpositionen sind betroffen?
  • Welche Besonderheiten sollten Kryptounternehmen beachten?
  • Belegnachweis bei Blockchaintransaktionen (Keine Buchung ohne Beleg?)
  • Wie wird die Verbuchung bei gewerblichem Arbitragehandel am besten automatisiert?
  • Welche Fallstricke lauern bei der Buchhaltung?
  • Bewertungsfragen zum Bilanzstichtag (Teilwertabschreibungen, Anlage- und Umlaufvermögen)

Fragen der Teilnehmer sind während des kostenlosen ca. 60-minütigen Webinars jederzeit willkommen. Beginn ist 11 Uhr.

Hier kostenfrei anmelden

Aktuelles

1585829372 > 1590271200

Unser Sportrechtsexperte über das Waldhof-Urteil aus 2019

Mehr

1585829372 > 1588197600

Die Fachtagung bringt jährlich knapp 200 Gäste aus Politik, Forschung und Wirtschaft zusammen.

Mehr

1585829372 > 1588197600

Benjamin Kirschbaum im BTC-ECHO zur Übergangsregelung der BaFin zur Bitcoin-Verwahrung

Mehr

1585829372 > 1586642400

Der Wechsel von Sportrechtler Dr. Thomas Dehesselles zu WINHELLER ist unter den Top 13 Transfers 2020.

Mehr

Veranstaltungen

Kontakt

Kontakt

Auszeichnungen

Juve Award Legal 500 Deutschland 2019 – Top 2 im Nonprofit-Sektor
azur100: Top-Arbeitgeber für Juristen 2018