07.10.2020 - Webinar: Problemfeld Vermögensaufbau bei NPOs

Webinar - Vermögensaufbau in NPOs

Online-Seminar

Vielen NPOs ist es ein Dorn im Auge, finanziell abhängig von den Mitgliedsbeiträgen zu sein. Ein gewisses Vermögen bzw. Rücklagen in der Hinterhand wären jedoch gerade in Zeiten von Corona essenziell, um die eigene Zukunft zu sichern. 

Nonprofit-Organisationen, wie Vereine, Stiftungen und gGmbHs, müssen bei der Rücklagenbildung jedoch die Regeln des Gemeinnützigkeitsrechts beachten. Unter dem Stichwort „zeitnahe Mittelverwendung“ dürfen nur bestimmte Einnahmen in die Vermögensverwaltung bzw. auf ein Sparkonto fließen. 

Im Webinar „Problemfeld Vermögensaufbau bei NPOs“ wollen wir daher einen Blick auf die Do’s und Dont’s des Ansparens von Vermögen werfen. Rechtsanwalt Uwe Müller wird dabei erläutern, welche rechtlichen Möglichkeiten es für NPOs gibt, um sich u.a. dauerhaft unabhängiger von Einnahmen aus Mitgliedsbeiträgen zu machen. 

Folgende Fragen stehen beim Webinar im Fokus: 

  • Warum ist der Vermögensaufbau bei NPOs rechtlich problematisch?
  • Was bedeutet zeitnahe Mittelverwendung und welche Mittel sind davon betroffen?
  • Was ist die Sphäre „Vermögenverwaltung“ und welche Vorteile bietet sie?
  • Wie bekommen NPOs Mittel in die Vermögensverwaltung?
  • Kann man die zeitnahe Mittelverwendung „aushebeln“?
  • Welche Rücklagen dürfen NPOs bilden?
  • Gestaltungsmöglichkeiten zum Aufbau von Vermögen (Aufbau einer „Sparschwein-NPO“)
  • Was darf man mit den Mitteln der Vermögensverwaltung machen? 

Diese und weitere Fragen wird Rechtsanwalt Uwe Müller am 07.10.2020 klären. Das kostenlose Webinar beginnt um 11:00 Uhr

Ihre Fragen sind jederzeit willkommen.

Veranstalter: Stifter helfen – Webinare für NonProfits

Kontakt

Kontakt

Auszeichnungen

Juve AwardLegal 500 Deutschland 2019 – Top 2 im Nonprofit-Sektor
azur100: Top-Arbeitgeber für Juristen 2018