26.03.2020 - Coronavirus trifft Vereine und Verbände: Aktuelle Rechtsfragen

Online-Seminar

Schnell aber rechtlich sicher handeln, lautet die Devise! Im Webinar des Bundesverbands der Vereins-, Verbands- und Stiftungsgeschäftsführer (BVVGF e.V.) in Kooperation mit der Kanzlei WINHELLER informieren die Rechtsanwälte Johannes Fein und Bartosz Dzionsko über den rechtssicheren Umgang mit den aktuellen Auswirkungen auf Mitgliederversammlungen, Vorstandssitzungen, Spenden und laufende Verfahren mit dem Finanzamt. Außerdem wird die Rechtslage zu Sonderkündigungsrechten und der Haftung bei Nichterfüllung von Verträgen erläutert.

Das können Teilnehmer erwarten:

Vereinsrecht:

  • Mitgliederversammlung
  • Vorstandssitzung

Gemeinnützigkeit:

  • Finanzielle NPO-Mittel zur Virusbekämpfung einsetzen?
  • Spendensammeln für Hilfsaktionen, die nicht vom Satzungszweck gedeckt sind?
  • Laufende Anträge/Verfahren beim Finanzamt
  • Online-Spendenakquise
  • Steuerentlastung

Stiftungsrecht:

  • Vermögensverwaltung in der Krise

Vertragsrecht:

  • Rücktritt, Stornierung und Auflösung von Verträgen
  • Vertraglich vereinbarte Stornierungsklausel
  • Stornierungsgebühren zulässig?
  • Corona und die Höhere-Gewalt-Klausel

Referenten:
Rechtsanwalt Johannes Fein, Fachanwalt für Steuerrecht
Rechtsanwalt Bartosz Dzionsko

Dauer: 60 Minuten

Uhrzeit: 11 Uhr

Fragen der Teilnehmer sind während des Webinars jederzeit willkommen.

Kostenlose Anmeldung

Aktuelles

1586254766 > 1590271200

Unser Sportrechtsexperte über das Waldhof-Urteil aus 2019

Mehr

1586254766 > 1588197600

Die Fachtagung bringt jährlich knapp 200 Gäste aus Politik, Forschung und Wirtschaft zusammen.

Mehr

1586254766 > 1588197600

Benjamin Kirschbaum im BTC-ECHO zur Übergangsregelung der BaFin zur Bitcoin-Verwahrung

Mehr

1586254766 > 1586642400

Der Wechsel von Sportrechtler Dr. Thomas Dehesselles zu WINHELLER ist unter den Top 13 Transfers 2020.

Mehr

Veranstaltungen

Kontakt

Kontakt

Auszeichnungen

Juve Award Legal 500 Deutschland 2019 – Top 2 im Nonprofit-Sektor
azur100: Top-Arbeitgeber für Juristen 2018